GORE-TEX® Transalpine Run 10. Auflage

Transalpinerun 2014 Als wir im Februar die Teilnahme unseres Ausnahme-Teams, bestehend aus der Ultrarunnerin Jenn Shelton und unserem Guide Andreas Irsara, am Gore-Tex Transalpine Run mitgeteilt hatten war uns bereits bewusst, ein gutes Team zu haben. Dennoch konnten wir nicht ahnen, dass uns die Beiden einen Sieg in der 5.Etappe (zudem noch in Südtirol)
und einen 2.Platz wŠhrend der dritten Etappe geschenkt hätten.

Nur 3 Wochen vor den Transalpine Run hat Jenn zum vierten Mal versucht (nach 3 Fehlversuchen), den Rekord der John Muir Trail Überquerung in den USA zu brechen:
die Strecke umfasst 320km Schotterwege, welche Jenn in 4 Tagen und 9 Stunden zurückgelegt hat. Unter folgendem Link finden Sie ein paar Bilder des John Muir Trails.

Transalpine Run 2014

Verständlich, dass sich die Müdigkeit bemerkbar gemacht hat: Jenn hat sich leider einen Museklfaserriss zugezogen. Dies hat die Athletin jedoch nicht aufgehalten und dank der Unterstützung von Andreas, hat Jenn die Zähne zusammengebissen und bis zur letzten Etappe,
bis zum Finale in Sexten (Drei Zinnen) durchgehalten.

Vorab: alle Paare die am Transalpine Run teilgenommen haben, sind wahre Helden.
Das GORE-TEX®-Holimites.com Team hat sich in der Gesamtwertung den 7.Platz gesichert. Nach dieser körperlichen Herausforderung haben beide Athleten an unserer Trail Running Woche auf dem Höhenweg #1 & #2 der Dolomiten teilgenommen.

Ein großes Danke geht an Jenn und Andreas, die uns eine Woche voller Emotionen geschenkt haben.

Transalpine Run 2014

Die gesamte Photogalerie ist auf unserer Facebook Homepage unter folgendem Link zu sehen.

Hier noch einige Eckdaten der 10.Auflage des Transalpine Run:
Datum: 30/08/2014 – 06/09/2014
Etappen: 8
KM: 293
Höhenunterschied: 13.730 m
Homepage: http://www.transalpine-run.com/

Video über die 10. Auflage:

Die Teilnahme an der Maratona dles Dolomites-Enel mit den Dolomites Cycling Weeks gewinnen

Alle Teilnehmer an den Dolomites Cycling Weeks, haben die Chance eine Teilnahme an der Maratona dles Dolomites-Enel zu gewinnen.

Hier finden Sie alle Details:

  • jede Woche kann jeweils 1 Mann und 1 Frau eine Teilnahme an der Maratona dles Dolomites-Enel (nach Wahl 2014 oder 2015) gewinnen
  • an der Verlosung nehmen alle Athleten automatisch teil, die auf dem STRAVA Portal die eigenen GPS Daten der Tagesausflüge hochladen (GPS-Gerät gibt es zum ausleihen). Es steht auch eine Strava App für Smartphones zur Verfügung. Das Holimites Team ist Ihnen beim Einstellen des GPS Geräts sowie beim hochladen der Daten gerne behilflich.
  • Am Ende der Woche, werden zwischen allen Teilnehmern an den Dolomites Cycling Weeks, jeweils ein Mann und eine Frau ausgelost. Voraussetzung: die eigenen GPS Daten auf STRAVA uploaden
  • Jede Woche werden auch sympathische Ranglisten erstellt, die besten Teilnehmer werden mit typischen lokalen Produkten belohnt

Alle Teilnehmer erhalten zudem ein Erinnerungsgeschenk, welches Anhand Ihrer zurückgelegten Höhenmeter während der Woche gemessen wird:
GOLDPREIS: bekommen jene die mehr als 12.001 Höhenmeter angesammelt haben
SILBERPREIS: von 9.001 bis 12.000 Höhenmeter
BRONZEPREIS: bis zu 9.000 Höhenmeter

…und es geht noch weiter!

Alle Teilnehmer der Dolomites Cycling Weeks, können an der großen End-Verlosung teilnehmen. Es genügt die Voucher für die täglichen Touren (4 Voucher), für die Energieriegel (4 Voucher), für den Verleih des GPS-Geräts (1 Voucher) oder für das All-Inclusive Packet (3 Voucher) einzulösen. Verlost werden nochmals 2 Teilnahmen an der Maratona dles Dolomites-Enel 2015 (1 Mann + 1 Frau).

Die Wintersaison 2014 in Bildern

Dank des Hashtags #dolomitesski, den wir zu Beginn der Wintersaison bekannt gegeben haben, konnten wir im Laufe der Saison wunderschöne Bilder unserer Freunde und Gäste während Ihres Urlaubs auf den Dolomiten sammeln.

Hier eine kleine Sammlung auf Storify der sympathischsten Schnappschüsse:

 

Falls Ihr auf den Geschmack gekommen seid und einen Blick auf alle Fotos des Hashtags #dolomitesski werfen möchtet, findet ihr hier die passenden Links: