Wie lange hat es gedauert, die neue holimites.com Website zu erstellen?

Ich war neugierig und ich musste erst nachschauen: der erste Vorschlag unserer Grafikerinnen no.parking hat das Datum 24. Februar 2017. Das heißt: vom ersten Vorschlag bis zum effektiven Online Schalten der Seite sind 375 Tage vergangen.

Um ehrlich zu sein, genau so viel Zeit haben wir gebraucht um uns für eine Änderung der alten Homepage zu entscheiden. Wir wissen wie viel Arbeit dahinter steckt und haben es aus diesem Grund immer versucht etwas heraus zu zögern.

Nach 5 Neugestaltungen der holimites Homepage sind die Schritte immer folgende:

  • Euphorie
    es ist immer schön etwas Neues zu gestalten
  • Zweifel
    mit den ersten Vorschlägen kommen auch die ersten Fragen: „Wird es so funktionieren?“, „Werden unsere Besucher den Button finden?“, „Ist die Seite benutzerfreundlich? Oder ist es doch besser dies und jenes zu verschieben?“
    Unsere Freunde und Familien mussten selbstverständlich auch herhalten. Tausend Fragen und Tests mussten sie sich anhören damit wir auf Nummer sicher gehen konnten, dass die Navigation Sinn macht und sich der Besucher zurecht findet.
  • zurück zum Anfang
    die ersten Probleme treten auf: das Grafikteam tritt mit dem Programmierteam aufeinander. In unserem Fall das tolle Team von no.parking mit dem tollen Team von E-Side. Die ersten Zweifel werden zu Albträumen und die Grafik muss angepasst werden. Jetzt müssen unsere Lieben wieder als Versuchskaninchen herhalten.
  • von Alt wird Neu
    „Viele Texte können wir einfach von der alten Seite kopieren!“…leider falsch gedacht!!! Ja, einige Anhaltspunkte bleiben die gleichen, aber eine neue Homepage verlangt auch neue Texte und Korrekturen.
  • die erste Beta-Version ist online
    Toll, man sieht bereits das Licht am Ende des Tunnels. Man testet, probiert, studiert…Oje! Die Mobile Version haut noch nicht hin. Und so beginnt das ewige Ändern und Austauschen vom Neuen.
  • „da wir bereits daran arbeiten…“ – „wennschon dennschon“
    Wahrscheinlich haben wir es mit dieser Art und Weise zu denken etwas übertrieben (bitte um Entschuldigung Antonio!). Wir hätten uns einige Mühen und Kosten sparen können, wenn wir diesen Satz einige Male weniger verwendet hätten.
  • „Homepage? Oh Gott, ich kann nicht mehr“
    Test, Test, Test und nochmals Test. Das ist bestimmt die größte Arbeit. Die tolle Grafik ist bereits zu einen deiner Alpträume geworden, die Funktionen und Passagen kommen dir alle so unlogisch vor und am liebsten würdest du alles auf den Kopf stellen. In diesem Moment musst du dir eingestehen, dass es die perfekte, fehlerlose Seite nicht gibt und du nie zu 100% sicher sein kannst, dass alles passt.
  • ENDLICH online
    Refresh vom Browser und…Erleichterung!

Das ist die neue Holimites.com Homepage

Vielen Dank vom ganzen Herzen an unser Grafikstudio no.parking und unsere Web Agentur E-Side (beide von Vicenza), mit denen wir bereits seit dem Jahre 2000 zusammenarbeiten…seit Beginn von Holimites.

Igor

So waren wir einmal:
New Holimites

So sind wir jetzt:
holimites-new

Der Artikel ist auch in English und Italiano verfügbar.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>