Schlagwort-Archive: straßenfahrrad

Radurlaub in den Dolomiten selbst gemacht

Unser “Rent-Ride-Relax” Angebot war ohne Zweifel eines der meist gebuchten Dolomiten Radurlaub Angebote. Nachdem unser Kassenschlager schon 4 erfolgreiche Saisonen hinter sich hat, haben wir beschlossen etwas frischen Wind in unsere Angebote zu bringen.

Wir haben aufgeräumt

Wir haben alle „Zutaten“ in einen Topf geworfen und bei schwacher Hitze lange köcheln lassen. Übrig blieb nur eine schmackhafte Reduktion. Diese Essenz heißt: Dolomiten Radurlaub selbst gemacht.

Das Ergebnis? Ein Dolomiten Radurlaub auf Maß

Das neue Pauschalangebot ist extrem flexibel und beinhaltet die meist gebuchten Dienstleistungen unserer Radkunden. Damit das Buchen auch Ruck zuck geht, ist dein Dolomiten Radurlaub direkt online buchbar. Du kannst den gewünschten Zeitraum und das bevorzugte Hotel auswählen und alle Dienstleistungen welche dir wichtig sind individuell hinzufügen.

Straßenfahrräder auf den Campolongopass mit einer tollen Aussicht auf den Sassongher
Radurlaub auf den schönsten Pässen der Dolomiten

Die beliebtesten Dienstleistungen unserer Kunden sind aber unverändert geblieben.

  • Kostenloser Wäscheservice für Radbekleidung im Hotel
  • Unterstützung eines Kleinbusses bei Pannen, mechanischen Problemen oder schlechtem Wetter
  • Fahrradkarte “Dolomite Cycling Map”

Einige Dienstleistungen sind fakultativ geworden und ganz individuell zu buchbar.

  • Rennrad Verleih
    Du kannst dein geliebtes Rennrad sorgenlos zu Hause lassen. Holimites versorgt dich mit Top Colnago Rennräder. Du bezahlst nur die Einrichtungs- und Reinigungskosten.
  • Geführte Gruppentouren
    3 Mal die Woche gehen lokale Bike-Guides mit dir und einer Gruppe auf die Entdeckungsreise der schönsten Pässe der Dolomiten. Es geht zum Beispiel rund um das Sellamassiv (Sellarunde), auf den Furkelpass und auf den Fedaia-Pass.
  • Geführte Tagestour auf den Stilfserjoch oder Monte Zoncolan
    Hierbei handelt es sich um individuelle Tagestouren der Superlative. Diese Aufstiege zählen zu den berühmtesten Europas.
  • Maratona dles Dolomites „Every Day“
    Unser Team unterstützt Dich mit dem Holimites-Minibus auf der Strecke der Maratona dles Dolomites. Der Holimites Van unterstützt die Gruppe, wartet mit trockenen Kleidern auf den Pässen damit die Abfahrt nicht all zu kalt wird.
Straße des Valparola Passes - Dolomiten
Valparola Pass

Na? Kribbeln deine Beine bereits und du hast Lust bekommen die Dolomiten Pässe mit dem Rennrad unsicher zu machen? Dann buche deinen nächsten Radurlaub auf den Dolomiten gleich online: flexibel und selbst gemacht.

Meine erste Maratona dles Dolomites

Maratona dles Dolomites – vom Falzaregopass zum Valparola Pass

Es war Anfang April, als ich die Anmeldebestätigung der Maratona dles Dolomites 2019 in meinen Händen hielt. Anfangs hielt ich es für einen Scherz, da ich noch nie mit einem Rennrad gefahren war…aber nein, es war ganz und gar kein Scherz. Ich hatte gemischte Gefühle als ich an diese einzigartige Herausforderung dachte: einerseits war ich unheimlich stolz und glücklich an diesem großartigen Event teilnehmen zu dürfen, andererseits fühlte ich mich etwas fehl am Platz.

Jetzt hieß es: trainieren! Nach einigen Trainingseinheiten mit Igor und Susi fand ich langsam Gefallen an dieser Sportart und ich versuchte so viel Zeit wie möglich auf dem Rennrad zu verbringen. Ich hatte ja keine andere Wahl 🥵

Maratona dles Dolomites – 06:32 Uhr Start in La Villa

Start um 06:30 Uhr

Endlich kam der große Tag: der 07.Juli 2019. Um 05:15 Uhr waren wir bereits am Start Gelände, bereit uns dieser Herausforderung zu stellen. Ich spürte das Adrenalin, die Vereinigung mit den anderen 9.000 Teilnehmern, alle mit dem selben Ziel vor Augen: gemeinsam mit dem Rennrad die atemberaubenden Dolomitenpässe zu bezwingen. Ein unbeschreiblich schönes Gefühl!!!

Jeder Pass hat etwas besonderes an sich: der Campolongo Pass mit seiner Stille, der Pordoi Pass mit dem Klang der Alpenhörner, der Sellajoch mit den rießigen Kuhglocken welche einem Energie geben, der Grödnerjoch voller Traditionen und Volksmusik. Kurz gesagt: das Publikum begleitet einen durch eine „Party“ welche auf jedem Pass lebhafter wird.
Nach der Sellarunde spürt man bereits die Anstrengung in den Beinen und sie werden etwas schwer und träge. Aber um die Mittlere Strecke zu bewältigen fehlt noch der Campolongo Pass, der Falzarego Pass und der Valparola Pass. Die müden Beine haben mich nicht aufgehalten! Die Stimmung und die Vielzahl an begeisterten Radfahrern geben mir die Energie auch noch die letzten Pässe in Angriff zu nehmen. Zu guter Letzt kommt dann der gefürchtete „Mür dl Giat“ 🐈 aber mit etwas „Schwung“ 🤪 habe ich auch dieses verdammt Steile Stück geschafft.

Maratona dles Dolomites – Auf dem Pordoijoch

Als ich das Ziel erreicht hatte war ich so unglaublich glücklich und stolz, dass ich die mittlere Strecke der Maratona dles Dolomites gemeistert hatte.

Maratona dles Dolomites – Mittlere Strecke

Ich würde mich freuen, nochmals die Chance zu bekommen, an diesem Event teilnehmen zu dürfen. Und ich möchte mich herzlich bei Igor bedanken, dass er mir die Möglichkeit gegeben hat diese Erfahrung zu machen.

Marina

Die Teilnahme an der Maratona dles Dolomites-Enel mit den Dolomites Cycling Weeks gewinnen

Alle Teilnehmer an den Dolomites Cycling Weeks, haben die Chance eine Teilnahme an der Maratona dles Dolomites-Enel zu gewinnen.

Hier finden Sie alle Details:

  • jede Woche kann jeweils 1 Mann und 1 Frau eine Teilnahme an der Maratona dles Dolomites-Enel (nach Wahl 2014 oder 2015) gewinnen
  • an der Verlosung nehmen alle Athleten automatisch teil, die auf dem STRAVA Portal die eigenen GPS Daten der Tagesausflüge hochladen (GPS-Gerät gibt es zum ausleihen). Es steht auch eine Strava App für Smartphones zur Verfügung. Das Holimites Team ist Ihnen beim Einstellen des GPS Geräts sowie beim hochladen der Daten gerne behilflich.
  • Am Ende der Woche, werden zwischen allen Teilnehmern an den Dolomites Cycling Weeks, jeweils ein Mann und eine Frau ausgelost. Voraussetzung: die eigenen GPS Daten auf STRAVA uploaden
  • Jede Woche werden auch sympathische Ranglisten erstellt, die besten Teilnehmer werden mit typischen lokalen Produkten belohnt

Alle Teilnehmer erhalten zudem ein Erinnerungsgeschenk, welches Anhand Ihrer zurückgelegten Höhenmeter während der Woche gemessen wird:
GOLDPREIS: bekommen jene die mehr als 12.001 Höhenmeter angesammelt haben
SILBERPREIS: von 9.001 bis 12.000 Höhenmeter
BRONZEPREIS: bis zu 9.000 Höhenmeter

…und es geht noch weiter!

Alle Teilnehmer der Dolomites Cycling Weeks, können an der großen End-Verlosung teilnehmen. Es genügt die Voucher für die täglichen Touren (4 Voucher), für die Energieriegel (4 Voucher), für den Verleih des GPS-Geräts (1 Voucher) oder für das All-Inclusive Packet (3 Voucher) einzulösen. Verlost werden nochmals 2 Teilnahmen an der Maratona dles Dolomites-Enel 2015 (1 Mann + 1 Frau).

Dolomites Cycling Challenge

Dolomites Cycling ChallengeZusätzlich zum neuem Angebot „Dolomites Cycling Weeks“, gibt es eine weitere aufregende Neuigkeit für Liebhaber der zwei Räder: die „Dolomites Cycling Challenge“. Hierbei handelt es sich jedoch nicht wirklich um eine Neuheit, da Holimites bereits seit Jahren, als Reiseveranstalter, Sportreisen im Namen großer ausländischer Agenturen organisiert. Diese Aufgabe war bisher sehr „bequem“, da wir uns nur um das Produkt vor Ort kümmern mussten und keinen Gedanken an den Verkauf und an die Vermarktung verschwendet haben.

Aber bisher hat es sich nicht wirklich um unsere eigenen Vorschläge gehandelt und wie man im Volksmund so schön sagt: zu viele Köche versalzen den Brei.

Das Produkt verlor nach und nach an Originalität und an Persönlichkeit und wurde unserer Meinung nach viel zu steril. Als ein Vorschlag unsererseits kam, war die Antwort meistens:

„Unsere Kunden möchten das nicht haben!“

Da wir aber mit diesen Kunden im Kontakt waren und viele Ausflüge gemeinsam unternommen haben, wussten wir, auf was die Kunden Wert legen. In der Tat, die Male an denen wir unseren Kopf durch gesetzt haben, erhielten wir nur positives Feedback der Teilnehmer.

Dolomites Cycling ChallengeUm ein Beispiel zu erwähnen: während eines Ausfluges wurde statt des Luxushotels eine einfache Pension gewählt, um die Gruppe nicht in zwei unterschiedlichen Unterkünften unterbringen zu müssen. Die Agentur war Anfangs nicht davon begeistert, doch als die Kunden nur Lob über den netten Abend mit der gesamten Gruppe beim Kartenspielen ausgesprochen hatten (sogar bis 04:00 Uhr Morgens), konnten wir Sie von unserer Entscheidung überzeugen.

Das Aufstehen am nächsten Tag und die Etappe waren zwar etwas schwerer als sonst, aber die Vertrautheit des Abends beim Kartenspielen hat die Gruppe zusammengeschweißt und
für unvergessliche Momente gesorgt.

Aus diesem Grund, bietet Holimites im Jahr 2014 sein ganz persönliches Produkt an. Ein eigenes Produkt, basierend auf eigene Ideen und Erfahrungen, welche wir während der Ausflüge mit passionierten Rennradfahrern sammeln durften.

Im September startet die „Dolomites Cycling Challenge“, eine wahre Herausforderung für Liebhaber des Straßenrades. Die Zahlen sprechen für sich: in 7 Tagen werden 830 Km geradelt und 25.500 Höhenmeter hinter sich gelassen.

Einige von euch werden sich jetzt fragen: was ist bei dieser Herausforderung originell und familiär? Vielleicht ist es etwas vorlaut unsererseits zu antworten: wir werden es euch Tag für Tag beweisen! Die ausgewählten Gegenden befahren wir bereits seit 25 Jahren, teilweise während Radrennen, teilweise als Training … wir kennen die Straßen und dessen Varianten wie unsere Westentaschen.

Den Sternehotels ***** bevorzugen wir kleine Pensionen mit familiären Ambiente, die Gastgeber sind ebenfalls Straßenrad Liebhaber die wir bei unseren Wettkämpfe kennengelernt haben. Den preisgekrönten Sterne-Restaurants bevorzugen wir Gasthäuser, sogenannte Insidertipps … bei denen man nur mit vollen Magen und einem Lächeln vom Tisch aufstehen kann. Aber gerade dieser volle Magen wird für einige erneut zur Herausforderung bei den Ersten km auf dem Rad.

Wir sind uns sicher, dass am Ende der Woche, sich nicht nur eure Beine wie zwei Betonpfeiler anfühlen, sondern ihr mit Freude und sogar bereits Vorfreude an die Radwoche mit dem Holimites Team zurückdenken werdet.

Alle Details über die  „Dolomites Cycling Challenge“, findet ihr unter holimites.com

Dolomites Cycling Challenge

Dolomiten Radcamp

Wie bereits in unserem Katalog angemerkt, vereint die Leidenschaft zum Rennfahrrad, mehr als die Hälfte des Holimites Teams. Daher ist es verwunderlich, dass es seit der Gründung von Holimites im Jahre 2000, nur ein einziges Angebot für Rennradfahrer gegeben hat:
jenes der Maratona dles Dolomites.

Diesen Mangel kann man mit jenen einer Webseiten Agentur vergleichen: für die eigenen Kunden gestaltet sie zig bis ins Detail geplante Webseiten, doch für die eigene Seite fehlt einfach die Zeit. Die Vollendung der eigenen Webseite lässt auf sich warten, aber das Resultat ist einzigartig.

Seit Jahren haben wir unsere Leidenschaft des Radsports gehegt, indem wir außer Saison täglich mit unserer Sportgruppe trainiert und uns für die Sonntagsrennen vorbereitet haben. Der Reiz des Trainings war jener, die eigenen Kräfte herauszufordern und an die körperlichen sowie psychischen Grenzen zu stoßen.

Während der Auf- und Abstiege der Dolomitenpässe, haben wir des öfteren die Möglichkeit in Betracht gezogen, ein Angebot für Rennradfahrer zu gestalten. Aber wie so oft im Leben, waren wir etwas zu egoistisch und haben diese Hingabe mit anderen nicht geteilt, oder besser gesagt, wir haben uns bisher nie die Zeit genommen.

Mittlerweile sind wir dennoch zum Entschluss gekommen, dass es das Beste ist, unsere wettkämpferischen Wunschvorstellungen* einer Top-Platzierung bei einem Radrennen,
zu begraben. Unsere Trainingseinheiten dienen nur noch dem reinen Vergnügen am Radsport … aber lasst euch nicht täuschen, die durchschnittliche Geschwindigkeit unserer Ausflüge hat nicht abgenommen, ganz im Gegenteil, wir treten noch schneller und öfter in die Pedale als früher!

Gerade während dieser Ausflüge, ist die Idee des Pauschalangebots für passionierte Rennradfahrer erneut zum Vorschein gekommen: lange Diskussionen und ein reger Meinungsaustausch haben uns erlaubt, bereits vergangenen Sommer mit Freunden und kleinen Radgruppen, welche den Urlaub bei unseren partner Hotels in Alta Badia verbracht haben, das Rennrad-Angebot zu testen.

Nach ein paar Änderungen und dem letzten Feinschliff, sind unsere „Dolomites Cycling Weeks“ entstanden. Während dieser Wochen begleiten wir Sie auf unsere Trainingsstrecken
und wir freuen uns bereits darauf! Es gibt 3 unterschiedliche Gruppen, je nach Kondition der Athleten: diese gehen von den besonders „schnellen“ bis hin zu den besonders „hungrigen“ … und für diejenigen die eine spezielle Herausforderung suchen, stehen jeden Mittwoch die 48 Kehren des Stilfser Jochs auf dem ‚Menü‘.

Bereitet eure Rennfahrräder vor, denn sobald der Schnee schmilzt, beginnen wir wieder mit unserem Training … die Trainingseinheiten des Holimites Teams könnt ihr auf STRAVA unter der Seite des lokalen Radvereins, welcher auch von Holimites gesponsert wird, verfolgen.

Zudem können alle unsere Kunden, mit ein bisschen Glück, am Ende jeder „Dolomites Cycling Weeks“ Woche über STRAVA, einen Startplatz bei der Maratona dles Dolomites-Enel gewinnen.

Alle Details und Anweisungen zur Buchung des Pauschalangebots findet ihr unter holimites.com

* die Ausnahme bestätigt die Regel! Jedes Jahr, widmen wir uns mit Hingabe bei der Lienzer Dolomiten Radrundfahrt: dieser Radmarathon findet Mitte Juni statt. Ein Erinnerungsfoto mit unserem lokalen Ski-Weltmeister Manfred Mölgg ist ein Muss, da er auch ein begeisterter Radfahrer ist und sich des öfteren an unsere Trainingsgruppe anschließt.