Category Archives: Winter

Dolomiten Alta Badia Schneeschuh-Wanderungen #HSSthu

Dolomiten Schneeschuh WanderungenEs gehört zwar immer noch zu den etwas unbekannteren Wintersportarten, doch das Schneeschuwandern gewinnt von Jahr zu Jahr mehr Sport-Liebhaber für sich.

In Alta Badia eignen sich alle Sommerpfade auch zum Schneeschuhwandern während der kalten Jahreszeit. Während des Spaziergangs mit den Schneeschuhen entdecken Sie die Natur ganz neu, es erwartet Sie eine atemberaubende Winterlandschaft: Wiesen, Wälder, Berge…alles zeigt sich unter einer weißen und funkelnden Schneedecke.

Für diejenigen die bereits in den Genuss des Schneeschuhwanderns gekommen sind, sowie für alle Anfänger, organisiert Holimites jeden Donnerstag eine geführte Wanderung mit den Schneeschuhen zu den verschneiten Armentara Wiesen.

Treffpunkt: jeden Donnerstag um 08:30 Uhr beim “Skitop” Geschäft in Badia, hier werden dann zusammen die Schneeschuhe ausgeliehen. Gestartet wird dann gegen 09:00 Uhr.

Preis: die Wanderung ist kostenlos. Anfallende Kosten sind die Bergfahrt mit den beiden Sesselliften von Heilig Kreuz (ca. 7€) und ggf. der Verleih der Schneeschuhe.

Buchung: die Ausflugsgruppe besteht aus maximal 7 Personen, diejenigen die zuerst buchen, sichern sich die Plätze. Um zu buchen, rufen Sie bitte folgende Nummer an +39 0471 838022 (von Montag bis Samstag 09:00-12:00; 14:00-17:30; Mittwoch am Nachmittag geschlossen) oder kommen Sie direkt in unser Büro. Schlusstermin für die Anmeldung ist immer Mittwochs um 12:00 Uhr.

Verleih der Schneeschuhe: Sie können diese bei unserem Partner Geschäft in Badia “Skitop” am Tag der Wanderung ausleihen. Die Besitzer eine Holimites Card erhalten -10% Rabatt.

Dauer: Die Wanderung dauert ca. zweienhalb Stunden

Was mitnehmen: wir empfehlen mehrere leichte Kleidungsschichten anzuziehen, zudem ein Rucksack mit Wechselkleidung wie ein Fleece Pullover, eine Windjacke und eine Mütze.

Vorbereitung: man sollte gerne Sport betreiben und sich gerne Anstrengen, aber eine besondere Kondition ist nicht notwendig. Es handelt sich um eine gemütliche 2 Stunden Wanderung mit den Schneeschuhen.

Holimites Skitouren und Tourenskilauf Mittwochs #HBSwed

Dolomiten Skitouren Alta BAdia

 

Alta Badia ist nicht nur der Inbegriff des Skifahrens auf den perfekt präparierten Skipisten des Dolomiti Superski … nein, man hat auch eine Vielzahl an Alternativen zur Auswahl, unsere Lieblingsalternative ist der Tourenskilauf.

Mitten vom Dorf Badia, Standort unseres Büros, in Richtung Heilig Kreuz gehen bereits ein Dutzend Varianten aus, den gleichnamigen Berg mit den Tourenski zu besteigen.
Unser Büro ist der perfekte Ausgangspunkt: die Nähe zum Berg ermöglicht uns während der Mittagspausen oder zusammen mit unseren Gästen, diese wenig bekannte aber ohne Zweifel einzigartige Sportart auszuführen.

Während der heurigen Wintersaison möchten wir Ihnen diese besondere Sportart mit unseren “Tourenski Mittwoch” etwas näher bringen.

Jeden Mittwoch begleiten wir Sie auf den Berg Heilig Kreuz, die Tourenski werden mit den Klebefellen bestückt und es geht durch Wälder und Wiesen: durch eine atemberaubende Winterlandschaft. Vorweg möchten wir dennoch betonen, dass Sie die Zähne zusammen beißen müssen…es wird etwas anstrengend, aber wir sind uns sicher, dass sich die Mühe am Ende lohnt!

Hier im Detail was Sie benötigen und was zu tun ist, um teilzunehmen:

Treffpunkt: jeden Mittwoch um 08:00 Uhr beim Holimites Büro, im Zentrum von Badia (ggf. wird ein alternativer Treffpunk im Moment der Buchung angegeben)

Buchung: die Ausflugsgruppe besteht aus maximal 5 Personen, diejenigen die zuerst buchen, sichern sich die Plätze. Um zu buchen, rufen Sie bitte folgende Nummer an
+39 0471 838022 (von Montag bis Samstag 09:00-12:00; 14:00-17:30) oder kommen Sie direkt in unser Büro. Schlusstermin für die Anmeldung ist immer Dienstags um 12:00 Uhr.

Preis: kostenlos…oder fast. Die einzigen Kosten die anfallen, ist der Verleih der Skitouren Ausrüstung.

Tourenski-Verleih: Sie können die Tourenski bei “Skiservice Renato” in La Villa ausleihen. Wir empfehlen, die Ausrüstung bereits am Vortag (Dienstags) auszuleihen, somit können Sie die Skischuhe und Tourenski ausprobieren und vermeiden damit, dass die Ausrüstung im letzten Moment nicht passt und schmerzt.

Dauer: unsere Führung steht Ihnen für ca. zweieinhalb Stunden zur Verfügung: die Zeit um den Gipfel des Heilig Kreuz zu erreichen und für die schnellsten unter euch auch die Abfahrt zusammen zu bestreiten.

Was mitnehmen: der Tourenskilauf ist eine Sportart bei der man sich anstrengt uns schwitzt. Aus diesem Grund ist leichte Kleidung für den Aufstieg ideal, ein Rucksack mit
etwas wärmeren Kleidung für die Abfahrt sowie trockene Kleidung, ein Fleece, eine Jacke und eine Mütze.

Vorbereitung: falls Sie an unserem Skitourentag interessiert sind, möchten wir unterstreichen, dass eine Grundkondition Voraussetzung ist. Diese Sportart ist nicht für diejenigen geeignet, die unter Sport, 1 Woche Skifahren im Jahr verstehen. Wir möchten vermeiden, dass der Ausflug für Sie eine Tortur wird, da Sie bereits nach 30 Minuten keine Puste mehr haben. Sie sollten sich auf den Skiern (schwarze Pisten) wohl fühlen und eine mittel bis gute Kondition mitbringen. Der Tourenskilauf eignet sich für Personen, die regelmäßig Sport betreiben und eine körperliche Ausdauer besitzen.

Skiweltcup – Alta Badia Gran Risa 22/12/2013

Als eingefleischte Sport, Internet und Social Network Fans, haben wir ein kleines Experiment durchgeführt und zwar in Bezug auf eines der Highlights des Winters in Alta Badia: der Skiweltcup auf der legendären Gran Risa.

Schon einige Tage vor dem Event, haben wir Facebook, Twitter und Instagram beobachtet: Fotos und Posts über die Gran Risa wurden fleißig ins Netz gestellt. Vor allem Bilder der Athleten während der Trainingseinheiten auf der Bamby 2 (Piste auf der Ostseite des Piz La Villa Gipfels). Unser Favorit ist dieses atemberaubende Bild vom Skistar Ted Ligety:

 

Wir müssen zugeben, dass wir uns nicht all zu viele Fotos erwartet hatten, ausgeschlossen jene von Holimites und vom Tourismusverband Alta Badia. Aber wir wurden glücklicherweise des besseren belehrt, denn die Anzahl der Fotos überschreitet sogar die Kapazität unseres Blogs. Damit keines der Bilder unveröffentlicht bleibt, haben wir ein Album auf Storify erstellt, dieses könnt Ihr durchstöbern indem ihr auf das untere Bild klickt…Viel Spaß!

#dolomitesski

dolomitesski

#dolomitesski

Bis vor einigen Jahren, als das Phänomen der automatischen Anrufbeantworter noch nicht so bekannt war, haben wir uns über das seltsame Symbol unten Rechts am Telefon, nicht all zu große Gedanken gemacht. Viele von uns kannten nichtmal den Namen dieser Taste, als die weibliche Stimme einen aufforderte das “Rautezeichen” zu drücken… man schloss erstmals die Zahlen und das Sternchen aus… und so blieb nur noch eine Taste übrig: die sogenannte “Raute”.

Heutzutage ist es schon wieder anders: ein früher so gut wie sinnloses Symbol, ist heute zu einem der wichtigsten Zeichen der sozialen Netzwerke geworden. Das gleiche Schicksal hatte auch der sogenannte “Klammeraffe oder Affenschwanz” @… keiner wusste den Namen von diesem Symbol, bis nicht jeder eine eigene E-Mail Adresse besaß.

Unser “Rautezeichen” hat seine Wichtigkeit dank Twitter erhalten, es wurde im Jahr 2007 das erste Mal von Chris Messina verwendet. Dieser benutzte es als Vorschlag, um schneller Diskussionsgruppen zu identifizieren:

Jetzt findet man dieses Symbol, bekannt als “Hashtag”, überall dort wo Menschen zum Diskutieren und Kommentieren eines Events, einer Fernsehsendung oder vieles mehr eingeladen werden. Die Verwendung der “Hashtags” hat sich bereits von Twitter auf andere Social Networks wie Instagram und Facebook ausgebreitet.

Wir von Holimites hatten also folgende Idee:
“Die Vereinigung der Leidenschaft der Skifahrer und Liebhaber des Winters auf den Dolomiten in einen einzigen Hashtag”

Aus diesem Grund möchten wir all jene die während des Winters auf den Dolomiten Skifahren, Snowboarden oder Relaxen einladen, die Eindrücke des Urlaubs auf den Social Networks mit dem Hashtag #dolomitesski zu posten.

Hier findet ihr bereits einige Fotos unserer Freunde:

Falls ihr die veröffentlichten Kommentare direkt auf Facebook, Twitter oder Instagram suchen möchtet, benutzt doch folgende Verbindungen:

#dolomitesski Facebook
#dolomitesski Twitter
#dolomitesski Instagram

Der erste Schnee auf den Dolomiten

In Italienisch und Englisch ist es schwer den passenden Begriff zu finden, nicht mal Google Translate findet das richtige Wort dafür.
Die Rede ist von diesem Gefühl, der Freude für ein Geschehen welches in der nahen Zukunft stattfindet… jene „Freude“ die Kinder kurz vor Weihnachten spüren oder kurz vor einem tollen Ereignis.

Die deutsche Sprache stellt uns jedoch das perfekte Wort für die derzeitige Stimmung zur Verfügung: „VORFREUDE“.
Nicht um sonst heißt es ja im Volksmund: „Vorfreude ist die schönste Freude“.

Die weißen Schneeflocken, die weichen Konturen der schneebedeckten Wiesen und Bäume, die Stille die der Schnee mit sich bringt…das weckt in uns die Vorfreude auf den Winter und auf die kommende Skisaison.

Die Freude des ersten Schnees und die Vorfreude auf die Wintersaison erreicht uns auch durch die Social Networks wie z.B. Facebook, Twitter und Instagram. Eine Vielzahl von Menschen postet Bilder des ersten Schnees und die mit sich bringende Vorfreude, und gerade diese möchten wir mit euch teilen. Hier einige Bilder des ersten Schnees auf den Dolomiten.

Facebook:

 

Twitter:

Instagram:

Skiing in Alta Badia! Top

#beauty_place #bestintheworld #loveit #heimat #heaven

 

Machen euch unsere Fotos Lust auf mehr? Ganz einfach….besucht doch unsere Webcam, anklicken und das Winter-Schauspiel des Kreuzkofels kann beginnen.