Archiv der Kategorie: Sommer

Die Natur in Zeiten des Coronavirus: der Frühling kehrt ein

Es hat den Anschein, dass das Leben stehen geblieben ist. Unser Alltag steht Kopf und wir können nicht mehr „frei“ sein. Die Natur lässt sich aber nicht einschüchtern, sie geht weiterhin ihren Weg und bringt uns zum staunen.

Weiße Palmkätzchen im strahlendem Sonnenschein
Weiße Palmkätzchen: der Frühling lässt sich blicken in den Dolomiten

Wir sind zu Hause und wissen nicht ganz was mit der vielen Freizeit anfangen. Warum? Weil wir normalerweise keine Zeit dafür haben…keine Zeit zum nachdenken, zum kreativ sein, zum neue Dinge auszuprobieren. Die kleinen Dinge und Details gehen oft an uns vorbei weil wir uns nicht die Zeit dafür nehmen. Gerade aus diesem Grund sollten wir während dieser besonderen Situation, kurz abschalten und in uns kehren: die wichtigen Dinge im Leben schätzen zu lernen.

Wir sind es gewohnt, immer alles unter Kontrolle zu haben. Diesmal hat die Situation uns unter Kontrolle 😅. Wir merken, wie klein wir doch sind vor solchen Tatsachen.

Violette Krokusse
Krokusse: ein Bote des Frühlings

Unser Alltag seht still, aber Mutternatur lebt auf und zeigt sich in all ihrer Pracht 🌺! Der Schnee überlässt den ersten kleinen Blumen den Platz: noch etwas schüchtern schimmert es violett und gelb in den Wiesen. Am Waldrand kann man Rehe und Füchse erspähen. Die Schwalben sind zurück gekehrt und tanzen fröhlich in der Sonne. Mutternatur geht ihrem Weg: trotz Coronavirus! 😉
Dieser Frühling ist für die Natur ein ganz besonderer, endlich kann sie aufatmen. Der Mensch hat sich gezwungenermaßen zurückziehen müssen und überlässt den Tieren, Blumen und Bäumen die Hauptrolle.

In diesen Tagen haben wir bemerkt, dass die Natur ihren Weg geht wenn der Mensch sie lässt. Es ist ein wunderschöner Weg. Vergessen wir das nicht, sobald die Krise überstanden ist.

Marina

Radurlaub in den Dolomiten selbst gemacht

Unser “Rent-Ride-Relax” Angebot war ohne Zweifel eines der meist gebuchten Dolomiten Radurlaub Angebote. Nachdem unser Kassenschlager schon 4 erfolgreiche Saisonen hinter sich hat, haben wir beschlossen etwas frischen Wind in unsere Angebote zu bringen.

Wir haben aufgeräumt

Wir haben alle „Zutaten“ in einen Topf geworfen und bei schwacher Hitze lange köcheln lassen. Übrig blieb nur eine schmackhafte Reduktion. Diese Essenz heißt: Dolomiten Radurlaub selbst gemacht.

Das Ergebnis? Ein Dolomiten Radurlaub auf Maß

Das neue Pauschalangebot ist extrem flexibel und beinhaltet die meist gebuchten Dienstleistungen unserer Radkunden. Damit das Buchen auch Ruck zuck geht, ist dein Dolomiten Radurlaub direkt online buchbar. Du kannst den gewünschten Zeitraum und das bevorzugte Hotel auswählen und alle Dienstleistungen welche dir wichtig sind individuell hinzufügen.

Straßenfahrräder auf den Campolongopass mit einer tollen Aussicht auf den Sassongher
Radurlaub auf den schönsten Pässen der Dolomiten

Die beliebtesten Dienstleistungen unserer Kunden sind aber unverändert geblieben.

  • Kostenloser Wäscheservice für Radbekleidung im Hotel
  • Unterstützung eines Kleinbusses bei Pannen, mechanischen Problemen oder schlechtem Wetter
  • Fahrradkarte “Dolomite Cycling Map”

Einige Dienstleistungen sind fakultativ geworden und ganz individuell zu buchbar.

  • Rennrad Verleih
    Du kannst dein geliebtes Rennrad sorgenlos zu Hause lassen. Holimites versorgt dich mit Top Colnago Rennräder. Du bezahlst nur die Einrichtungs- und Reinigungskosten.
  • Geführte Gruppentouren
    3 Mal die Woche gehen lokale Bike-Guides mit dir und einer Gruppe auf die Entdeckungsreise der schönsten Pässe der Dolomiten. Es geht zum Beispiel rund um das Sellamassiv (Sellarunde), auf den Furkelpass und auf den Fedaia-Pass.
  • Geführte Tagestour auf den Stilfserjoch oder Monte Zoncolan
    Hierbei handelt es sich um individuelle Tagestouren der Superlative. Diese Aufstiege zählen zu den berühmtesten Europas.
  • Maratona dles Dolomites „Every Day“
    Unser Team unterstützt Dich mit dem Holimites-Minibus auf der Strecke der Maratona dles Dolomites. Der Holimites Van unterstützt die Gruppe, wartet mit trockenen Kleidern auf den Pässen damit die Abfahrt nicht all zu kalt wird.
Straße des Valparola Passes - Dolomiten
Valparola Pass

Na? Kribbeln deine Beine bereits und du hast Lust bekommen die Dolomiten Pässe mit dem Rennrad unsicher zu machen? Dann buche deinen nächsten Radurlaub auf den Dolomiten gleich online: flexibel und selbst gemacht.

Meine erste Maratona dles Dolomites

Maratona dles Dolomites – vom Falzaregopass zum Valparola Pass

Es war Anfang April, als ich die Anmeldebestätigung der Maratona dles Dolomites 2019 in meinen Händen hielt. Anfangs hielt ich es für einen Scherz, da ich noch nie mit einem Rennrad gefahren war…aber nein, es war ganz und gar kein Scherz. Ich hatte gemischte Gefühle als ich an diese einzigartige Herausforderung dachte: einerseits war ich unheimlich stolz und glücklich an diesem großartigen Event teilnehmen zu dürfen, andererseits fühlte ich mich etwas fehl am Platz.

Jetzt hieß es: trainieren! Nach einigen Trainingseinheiten mit Igor und Susi fand ich langsam Gefallen an dieser Sportart und ich versuchte so viel Zeit wie möglich auf dem Rennrad zu verbringen. Ich hatte ja keine andere Wahl 🥵

Maratona dles Dolomites – 06:32 Uhr Start in La Villa

Start um 06:30 Uhr

Endlich kam der große Tag: der 07.Juli 2019. Um 05:15 Uhr waren wir bereits am Start Gelände, bereit uns dieser Herausforderung zu stellen. Ich spürte das Adrenalin, die Vereinigung mit den anderen 9.000 Teilnehmern, alle mit dem selben Ziel vor Augen: gemeinsam mit dem Rennrad die atemberaubenden Dolomitenpässe zu bezwingen. Ein unbeschreiblich schönes Gefühl!!!

Jeder Pass hat etwas besonderes an sich: der Campolongo Pass mit seiner Stille, der Pordoi Pass mit dem Klang der Alpenhörner, der Sellajoch mit den rießigen Kuhglocken welche einem Energie geben, der Grödnerjoch voller Traditionen und Volksmusik. Kurz gesagt: das Publikum begleitet einen durch eine „Party“ welche auf jedem Pass lebhafter wird.
Nach der Sellarunde spürt man bereits die Anstrengung in den Beinen und sie werden etwas schwer und träge. Aber um die Mittlere Strecke zu bewältigen fehlt noch der Campolongo Pass, der Falzarego Pass und der Valparola Pass. Die müden Beine haben mich nicht aufgehalten! Die Stimmung und die Vielzahl an begeisterten Radfahrern geben mir die Energie auch noch die letzten Pässe in Angriff zu nehmen. Zu guter Letzt kommt dann der gefürchtete „Mür dl Giat“ 🐈 aber mit etwas „Schwung“ 🤪 habe ich auch dieses verdammt Steile Stück geschafft.

Maratona dles Dolomites – Auf dem Pordoijoch

Als ich das Ziel erreicht hatte war ich so unglaublich glücklich und stolz, dass ich die mittlere Strecke der Maratona dles Dolomites gemeistert hatte.

Maratona dles Dolomites – Mittlere Strecke

Ich würde mich freuen, nochmals die Chance zu bekommen, an diesem Event teilnehmen zu dürfen. Und ich möchte mich herzlich bei Igor bedanken, dass er mir die Möglichkeit gegeben hat diese Erfahrung zu machen.

Marina

Campolongo Pass – “Ridi, ridi!” (Du hast gut lachen)

Aber hat man echt gut lachen bei all dieser Arbeit?

Diejenigen die Holimites bereits etwas besser kennen, wissen dass das Straßenrad einen ganz besonderen Platz in unserem Herzen einnimmt. Aus diesem Grund ist Holimites auch seit 10 Jahren der offizielle Reiseveranstalter der Maratona dles Dolomites-Enel. Zudem ist Holimites am 21. Dezember 2018 volljährig geworden und wir können jetzt (fast) so richtig auf den Putz hauen: und wir möchten dies mit unseren „Fahrradkollegen“ gebührend feiern.

Aus diesem Anlass haben wir die Holimites Fahrradkappe geschaffen. Jedes Stück bezieht sich auf einen Dolomitenpass, welcher während der Maratona dles Dolomites-Enel beklommen wird. Witzige Fahrradkappen mit frechen Sprüchen: sie können bis zur Maratona dles Dolomites am 07.Juli 2019 jedes einzelne Stück kennenlernen.

Campolongo Pass:

Cappellino Passo Campolongo cycling cap

Fahrradkappe Campolongo Pass

Die erste Fahrradkappe konnte nur den Campolongo Pass mit seinen 1.875 Höhenmetern darstellen. Der erste Dolomitenpass welcher während der Maratona erklommen wird. Hier sind die Fahrradfahrer noch ganz frisch und am Grinsen. Ganz genau…hier haben sie noch gut lachen („ridi, ridi“ auf Italienisch). Wir sind uns aber sicher, dass sich dies beim zweiten Durchgang auf dem Campolongo Pass ändern wird.

Diese Fahrradkappen sind auch in unserem Online Shop erhältlich

Das nächste Modell? Folgen Sie uns, wir warten auf dem “Pordoi” auf euch!

Cappellino Passo Pordoi cycling cap

Pordoi Fahrradkappe

Mini Trekking und Mini Trail Running – Dolomiten Kurzurlaub

“Für einen ganzen Trekking habe ich nur eine begrenzte Anzahl an Urlaubstagen”

„Leider ist mein Zeitplan sehr knapp“

„Wäre es möglich auch nur an einer halben Trekking teilzunehmen?“

Trekking Dolomites

Trekking Dolomiti

Dies sind einige der Nachrichten, welche unsere Mädels im Laufe des Jahres im Holimites Büro zu hören bekommen. Die Zeiten scheinen weit entfernt (obwohl erst 18 Jahre vergangen sind), als sich unsere Kunden noch die Zeit nahmen den gesamten Dolomiten Höhenweg 1 in 10/12 Tage zu durchlaufen.

Klar, es gibt immer noch einige welche die vorgegebene Anzahl an Trekking Tagen in Alta Badia buchen. Wie zum Beispiel die klassischen 10 Nächte um den Höhenweg #1 zu durchwandern. Unsere Bestseller Tour “Best of Alta Via #1 e #2” in Trekking und Trail Running Auflage besteht aus exakt 7 Nächten in den Dolomiten.

Leider ist für viele eine gesamte Woche Urlaub eine Utopie. Viele der Holimites Stammgäste bevorzugen kürzere Aufenthalte und dafür öfters auf das ganze Jahr verteilt.

Für das Jahr 2019 sind wir den Anfragen unserer Kunden gerecht geworden und haben 3 kürzere Programme zusammengestellt: 

1. Hier war unser erster Gedanke sofort die legendäre Sellarunde. Die Sellarunde ist dank des Wintertourismus berühmt geworden: jeder Skifahrer der mindestens einmal im Leben in Alta Badia war, muss die Tour rund um das Sellamassiv gemacht haben. (Wissen Sie übrigens, wie oft wir die Sellarunde an einem Tag gemacht haben?
Im Sommer fahren unzählige Radfahrer auf den vier Dolomitenpässen (Campolongo, Pordoi, Sella und Grödnerjoch). Das Ziel der Radfahrer ist wie auch für die Skifahrer das Eine: diese atemberaubende Runde rund um das Sellamassiv einmal im Leben zu befahren. (Psssssst Radfans: wusstet Ihr schon dass Holimites während des Sommers die Sellarunde auch bei Mondschein befährt? Nein? Na dann höchste Zeit darüber mehr zu lesen.
Die Sellarunde gibt es für Radfahrer, für Skifahrer und jetzt dank Holimites auch die Sellarunde für Wanderer und Sellarunde für Trail Runner. Es besteht die Möglichkeit diese Tour individuell oder mit Begleitung zu buchen. Holimites kümmert sich dabei immer um die gesamte Logistik und um den Gepäcktransport.

2. Das nächste Angebot ist an die schönsten Jahreszeiten der Dolomiten gebunden: Frühling und Herbst!
Der Frühling in den Dolomiten hat etwas Magisches an sich. Hoch oben auf den Gipfeln sieht man noch den Schnee und unten im Tal sprießen bereits die ersten Blumen und saftig grüne Grashalme.
Im Herbst sind die Temperaturen traumhaft angenehm um an der frischen Luft aktiv zu werden. Und der goldene Herbst ist ein Augenschmaus. Hier mehr zu unserem Programm „Die Farben der Dolomiten

3. „Muss bei Holimites immer der Schweiß fließen? Oder gibt es auch gemütlichere Pauschalangebote?“
Ja klar gibt es bei Holimites auch etwas für Genießer! Zwei der Gründer von Holimites sind ausgebildete Köche und daher können die Gaumenfreuden nicht zu kurz kommen. Aus dieser Leidenschaft heraus entstand unser DOLOM…EAT…ES! Angebot.
Eat = essen! Ja hier lernt man kochen und essen, essen, essen. STOP! Ganz so einfach ist es aber doch nicht. Ihr werdet nämlich während gemütlichen Wanderungen die Zutaten für das Abendessen selber sammeln. Einer unserer „Chefs“ zeigt euch dann wie man diese Zutaten aus den Wäldern und Wiesen der Dolomiten am besten zubereitet und in Szene setzt.

Trekking gourmet Dolomites

Wir sehen uns für einen Kurztrip auf den Dolomiten! Bis bald